top of page

Die Heilkraft der biodynamischen Osteopathie: Trauma behandeln, indem wir zur Quelle zurückkehren (Teil 2)

Ein Beitrag von Heike Müller-Kamlade, Ihrer Expertin für biodynamische Osteopathie.

Heike Müller-Kamlade ist Heilpraktikerin, Osteopathin und Physiotherapeutin und spezialisiert auf die biodynamische Osteopathie – ein Bereich, der es ihr ermöglicht, tief in das Verständnis der körperlichen und energetischen Prozesse einzutauchen, die Ihrer Gesundheit und Ihr Wohlbefinden prägen.


In unserer täglichen Praxis begegnen wir oft den unsichtbaren Lasten, die unsere Patienten tragen – die Traumata. Ob emotional oder physisch, Traumata können tiefe Spuren hinterlassen, die oft unsere Lebensqualität beeinträchtigen. Doch es gibt einen Weg, nicht nur die Symptome, sondern die Ursachen selbst zu behandeln: durch die biodynamische Osteopathie.



Ein tieferes Verständnis von Heilung

Mein Name ist Heike Müller-Kamlade, und ich bin eine leidenschaftliche Expertin für biodynamische Osteopathie. Schon immer war ich fasziniert davon, wie Leben funktioniert – wie aus der einfachen Begegnung von Zellen komplexes Leben entsteht. Diese Faszination hat mich zur biodynamischen Osteopathie geführt, einer Praxis, die tief in der Embryologie verwurzelt ist.





Die Rolle der Embryologie in der biodynamischen Osteopathie

Die Lehre der Embryologie ist einer der wichtigsten Pfeiler der biodynamischen Osteopathie. Sie bietet uns eine Art "Blaupause" des Lebens, die es dem Körpersystem ermöglicht, sich an seinen ursprünglichen, gesunden Zustand zu "erinnern". Diese tiefgreifende Verbindung zur Embryologie hilft uns, Behandlungen anzubieten, die nicht nur symptomatisch wirken, sondern das Wohlbefinden durch die Wiederherstellung der ursprünglichen Ordnung und Harmonie fördern.


Die Mittellinie – Unser inneres Kraftfeld

In der biodynamischen Osteopathie arbeiten wir mit der Mittellinie, einem zentralen Kraftfeld, das in direktem Bezug zu unserem gesamten Wohlbefinden steht. Wenn Traumata diese Mittellinie verschieben, wird unser inneres Gleichgewicht gestört. Dies äußert sich in Spannungsfeldern, Funktionsstörungen und diversen Symptomen.


Behandlungsansatz: Zurück zur Mitte

Als biodynamische Osteopathin zielt meine Arbeit darauf ab, durch gezielte Behandlungen die Mittellinie wieder auszurichten. Indem wir dieses innere Feld korrigieren, können Spannungen und Störungen sich verringern und oft sogar ganz auflösen.


"Sobald Du deine eigene Stille ertragen kannst, bist Du frei" – Mooji

Die Stille in der Mittellinie

Ein zentrales Element der biodynamischen Osteopathie ist die Erfahrung der Stille, die unter anderem in der tiefen Mittellinie des Körpers zu finden ist. Diese Stille ist nicht einfach ein Mangel an Geräusch. Es ist ein Raum tiefster Ruhe und Potenzial, wo die wahren Prozesse der Heilung beginnen. In dieser Stille kann sich das komplexe Gewebe von Spannungen und Traumata lösen, unterstützt durch die sanfte Begleitung des Osteopathen. Durch das Eintauchen in diesen ruhigen Zustand wird es möglich, die regenerativen Prozesse des Körpers zu aktivieren, ähnlich dem erfrischenden Gefühl, nach einem tiefen, erholsamen Tauchen wieder aufzutauchen. Diese tiefe Stille ist der Ort, wo sich Körper und Geist von den Lasten des Alltags befreien und wahre Erholung finden können. In der biodynamischen Osteopathie wird dieser Raum der Stille als essentieller Bestandteil der Behandlung genutzt, um eine tiefgehende Heilung und Wiederherstellung des Gleichgewichts zu ermöglichen.



Was würde sich für Sie ändern?

Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich von Ihrem Trauma nicht nur erholen, sondern sich in einem Zustand tiefer Gesundheit und Ausgeglichenheit wiederfinden. Wie würde das Ihr Leben verändern? Hier setzt die biodynamische Osteopathie an: Sie behandelt nicht die Krankheit, sondern fördert die Gesundheit – das, was uns ausrichtet, belebt und dauerhaft stärkt.





Fazit: Die biodynamische Osteopathie nutzt unter anderem fundierte Einsichten aus der Embryologie als Grundlage, um das natürliche Gleichgewicht und die Ordnung des Körpers zu unterstützen. Die Mittellinie ist hierbei entscheidend: Als essenzielle Ausrichtung ermöglicht sie eine direkte Anbindung an die Lebenskräfte und aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte. Diese tiefe Ausrichtung bietet Ihnen die Möglichkeit, die tieferen Ursachen Ihrer Beschwerden zu behandeln und ein harmonischeres, gesundes Leben zu führen.



 

Ihre persönliche Heilungsreise

Jeder Mensch ist einzigartig. Unser Ziel ist es, Sie auf Ihrer persönlichen Reise zu begleiten, mit tiefem Respekt für die Individualität Ihres Körpers und Ihrer Erfahrungen. Wir bieten nicht nur eine Behandlung, sondern eine Partnerschaft auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Harmonie.



Gemeinsam auf dem Weg zur Heilung

Unsere Reise endet hier nicht – sie beginnt gerade erst. Jeder Schritt, den Sie auf dem Pfad zur Gesundheit gehen, ist ein Zeichen Ihres Mutes und Ihres Wunsches nach Harmonie und Wohlbefinden. Unser Team steht bereit, Sie mit offenen Armen und Herzen zu empfangen und Sie auf diesem Weg zu begleiten.


Ob Sie nach Unterstützung bei der Überwindung von körperlichen oder emotionalen Traumata suchen oder einfach einen Weg zu mehr innerer Balance und Gesundheit finden möchten, wir sind hier, um Ihnen zu helfen, diesen Weg zu beschreiten. Unser Ansatz ist ganzheitlich, empathisch und individuell auf Sie abgestimmt, denn wir wissen, dass jeder Mensch und jeder Heilungsprozess einzigartig ist.


Wir laden Sie ein, den ersten Schritt zu tun.

Lassen Sie uns gemeinsam die Möglichkeiten entdecken, die die Osteopathie für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden bereithält. Gemeinsam können wir den ersten Schritt auf dem Weg zu einer tieferen Heilung und inneren Balance gehen.


Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Sie unterstützen können? Oder sind Sie bereit, einen Termin für ein persönliches Gespräch oder eine Behandlung zu vereinbaren? Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unsere Türen und Ohren sind offen für Ihre Geschichte, Ihre Bedürfnisse und Ihre Ziele.


Kontaktieren Sie uns heute, um mehr zu erfahren oder einen Termin zu vereinbaren. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg zur Heilung gehen.



 


Entdecken Sie mehr in unserem nächsten Blogbeitrag

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Osteopathie bei der Bewältigung und Heilung von Trauma helfen kann? Unser nächster Blogbeitrag vertieft das Thema „Osteopathie und Trauma“, indem er spezifische Techniken und Erfolgsgeschichten aus unserer Praxis beleuchtet. Wir erkunden, wie osteopathische Behandlungen nicht nur physische, sondern auch emotionale Heilungsprozesse unterstützen können.



 


Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Praxis willkommen zu heißen und gemeinsam mit Ihnen Wege zu einem besseren Wohlbefinden zu erkunden.


Ihre Heike Müller-Kamlade und Team



 




Quellen:

Tom Esser, M. Sc. Ost., G. Os. C. - GB, D. O., M.R.O., Das große Jealous-Kompendium, Biodynamische Osteopathie

Dr. Tom Shaver, Fortbildungsunterlagen der Phasenkurse Biodynamische Osteopathie ( 2002-2023)

Dr. Tom Shaver, Fortbildungsunterlagen der Phasenkurse Biodynamische Osteopathie bei Kindern (2002-2023)

Dr. Tom Shaver, Fortbildungsunterlagen Arbeitskreis (2012-2023)



Commentaires


bottom of page